Oleogel, wasserfrei (Basisrezeptur von Olionatura.de)

Oleogel

Teil 7 des Dossiers »Basisrezepturen«

Dieses Oleogel ist eine wasser- und palmölfreie Formulierung auf Basis nativer pflanzlicher Öle, Phytosterole, Pflanzenextrakte, natürlichem Tocopherol und Beerenwachs. Die leicht gelartige Konsistenz erhält das Produkt durch einen auf Rapsöl basierenden, naturkosmetik-konformen Verdicker, Dermofeel® viscolid palm oil free (INCI: Hydrogenated Rapeseed Oil), der den sensorischen Charakter der verwendeten Öle, Buttern und Wachse nicht verändert. Mit diesem Oleogel lassen sich verschiedene Produktkonzepte umsetzen. Hervorragend ist es als Massage-Gel geeignet; seine Haptik entspricht der reinen Ölmischung, mindert jedoch die Tropfneigung. Als Pflegeöl ist es eine gute Ergänzung zu einem emulsionsbasierten Gesichtspflegefluid, als alleiniges Pflegeprodukt in Kombination mit einem Hydrolat oder als duftendes Körpergel. Probieren Sie das Konzept für ein pflegendes und leicht getöntes Lippenöl – ein aktueller Trend in der dekorativen Kosmetik.

Nutzen Sie das Oleogel als Grundgerüst für Ihre eigenen Produktideen: Wählen Sie statt des Aprikosenkernöls ein anderes Öl oder eine Ölmischung nach Wunsch, tauschen Sie Phytosteryl Macadamiate gegen eine Butter, meine Barriereschutzbasis oder ein weiteres Öl aus, variieren Sie die Pflanzenextrakte (oder verzichten Sie ganz auf sie) – das Konzept lässt unzählige Varianten zu. Das enthaltene Sanddornfruchtfleischöl bietet der Haut nicht nur wertvolle Carotinoide und natürliche Tocopherole, sondern verleiht dem Oleogel eine wunderbare, frische Farbe. Tipps für sinnvolle Ölmischungen und worauf man bei der Zusammenstellung achten sollte, finden Sie im Dossier »Öle kombinieren«.

Heike

Tipp

Das Produkt ist sehr reichhaltig und verbraucht sich als Gesichtspflegeprodukt nur langsam. Tipp: Füllen Sie es optimal in zwei oder drei kleinen Tiegeln ab und lagern Sie den »Vorrat« im Kühlschrank. Dies verlängert die Frische der enthaltenen nativen Pflanzenöle.

Glyceryl Caprylate (Dermosoft® GMCY) ist ein sogenanntes multifunktionelles Additiv, das neben seiner rückfettenden Wirkung auch antimikrobiell wirkt. Es schützt das Produkt bei einem möglichen Feuchtigkeitseintrag vor Kontamination. Wenn Sie das Oleogel nur mit Spatel entnehmen und vor Feuchtigkeit schützen, können Sie auf diesen Zusatz verzichten.

Phase A

  • 10,0 g Wiesenschaumkraut- oder Jojobaöl
  • 30,0 g Aprikosenkernöl
  • 5,5 g Squalan
  • 0,5 g Phytosteryl Macadamiate
  • 2,5 g Hydrogenated Rapeseed Oil (Dermofeel® viscolid palm oil free)
  • optional: 0,5 g Glyceryl Caprylate (Dermosoft® GMCY)

Alle Komponenten in einem Becherglas klar aufschmelzen (ca. 60–80 °C). Moderat auf Handwärme rühren, bis die Mischung leicht eintrübt.

Phase B

  • 1,0 g Sanddornfruchtfleischöl
  • 0,25 g natürliches Tocopherol (je nach Tropfergröße ca. 2–3 Tropfen)
  • optional: 2,0 g Pflanzenextrakte (CO2-Extrakte, wässrig-ethanolische Extrakte)
  • optional: 3–5 Tr. ätherische Öle

Alle Komponenten zusammengeben, diese Mischung der eingetrübten Phase A hinzufügen und ca. 1 Minute hochtourig dispergieren. Sofort in einen Tiegel o. ä. abfüllen, 24 Stunden ruhen lassen, bis die endgültige Konsistenz ausgebildet ist.

Heike
© Heike KäserOLIONATURA

Ein kostenfreier Service von Olionatura® | © Heike Käser 2007–2021