Eyeshadows in Naturtönen

Mineral Eyeshadow

Individuelle Farben mit mineralischen Pigmenten

Mein hier vorgestellter Mineral Eyeshadow basiert ausschließlich auf natürlichen Pigmenten mineralischen Ursprungs und Jojobaöl. Die Lidschatten können lose abgefüllt oder – wie hier beschrieben – auf Wunsch in kleine Kompaktdosen gepresst werden. Gepresste Lidschatten haben den Vorteil, dass sie nicht stauben und sich präziser auftragen lassen.

Video: Eyeshadow und Bluse selbst gemacht (YouTube), Heike Käser, Olionatura

Video-Tutorial

Sie möchten mir zusehen, wie ich einen Lidschatten herstelle? In meinem Filmbeitrag auf Olionatura.com erläutere ich Schritt für Schritt, wie Sie die Pigmente homogen mischen, mit Binder versetzen und aus ihnen einen Eyeshadow pressen können. Dort ist auch beschrieben, was Sie für die Umsetzung benötigen.

Mineral Eyeshadow mit mineralischen Pigmenten nach einer Formulierung von Olionatura

INCI

Distarch Phosphate, Magnesium Stearate, Simmondsia Chinensis (Jojoba) Seed Oil, Titanium Dioxide, Copernica Carbauba Cera, Mica, [+/- C.I. 77891, 77491, 77492, 77499]

Menge: 2 g (passend für meine Make-Up-Compactdosen 26 mm auf dem Foto und für meine 36-mm-Dosen unten)

vegan | palmölfrei

Die Hinweise »vegan« und »palmölfrei« in der obigen Box resultieren aus meiner Verwendung eines pflanzlichen, palmölfreien Magnesiumstearats eines deutschen Herstellers, das ich für meine Seminare einkaufe. Sie erhalten es auf Wunsch in meinem Shop auf Olionatura.com.

Herstellung

Schritt 1

  • 1,0 g Fillerbasis P und
  • 1,0 g Kosmetikpigmente nach Wunsch mischen.

Alle Pigmente leicht mit einem Löffel in der Fantaschale vermengen.

Schritt 2

  • Jojobaöl hinzufügen (siehe »Tipp«)

Ca. 10–14 Tropfen Jojobaöl oder Binder in die Pigmente tropfen. Die Menge an Binder ist von den verwendeten Pigmenten abhängig, da diese unterschiedliche Mengen an Öl aufnehmen können. Probieren Sie zunächst ca. 10 Tropfen Öl. Vermengen Sie die Pigmente, indem sie mit einem Pistill oder der Unterseite eines Löffels die Pigmentmasse zusammendrücken und immer wieder glatt verstreichen, um die Bindung zu prüfen. Wenn das Pulver eine gewisse Haftung beim Anpressen mit dem Pistill oder Löffel zeigt, ist die Bindermenge richtig.

Heike

Tipp

Jojobaöl eignet sich aufgrund seiner hervorragenden oxidativen Stabilität ausgezeichnet als Binder für Pigmente. Um die Benetzung der Pigmente zu fördern, können Sie es mit hochspreitenden Ölkomponenten kombinieren. Probieren Sie eine Mischung aus 70 % Jojobaöl (alternativ Wiesenschaumkrautöl) und 30 % Lexfeel® Natural (INCI: Heptyl Undecylenate), Dermofeel® sensolv (INCI: Isoamyl Laurate) oder Squalan.

Schritt 3

Die Pigmentmischung einmal durch ein feines Küchensieb streichen, damit sie in feiner, homogener und klumpenfreier Verteilung vorliegt.

Schritt 4

Pigmente schichtweise in die Dose füllen (3 Schichten sind ein guter Anhaltspunkt). Jede Schicht vor Zugabe der nächsten Pigmente leicht (!) mit einem Presswerkzeug oder einer Acrylpress-Scheibe anpressen. Hier geht es nur darum, die Pigmente zu verdichten, um mehr Pigmente in die Dose füllen zu können.

Schritt 5

Dose auf eine feste Unterlage stellen, Pressscheibe bzw. Presswerkzeug einsetzen und kräftig pressen. Optimal ist es, sich auf das Werkzeug zu stellen und den Druck ca. 10-20 Sekunden zu halten.

Impressionen aus meiner Naturkosmetik-Manufaktur

Heike
© Heike KäserOLIONATURA
Eyeshadows in Naturtönen

PIGMENTE UND ZUBEHÖR

Zum Pressen verwende ich eine kleine, in Deutschland hergestellte Acrylscheibe, die in ihrem Durchmesser exakt auf die Innenmaße der Dose bzw. der Puderpfannen abgestimmt ist. Die Make-Up-Compactdosen 26 und 36 mm, die Fillerbasis P, kosmetische Perlglanz- und Mattpigmente sowie passende Press-Scheiben erhalten Sie auf Wunsch im Olionatura-Shop.

Weitere Rohstoffe:

  • Cetiol® Ultimate, Wiesenschaumkrautöl, Jojobaöl, Squalan: Dragonspice, SkinChakra
  • Lexfeel® Natural: SkinChakra

Ein kostenfreier Service von Olionatura® | © Heike Käser 2007–2021