Hydro-Balance-Fluid, Formulierung von Olionatura

Hydro-Balance-Fluid

Fett und Feuchtigkeit für trockene Haut

Das sanfte Hydro-Balance-Fluid versorgt trockene und reife Haut mit einer ausgewogenen Kombination an Fett und Feuchtigkeit: Es basiert auf milden, hautanalogen Lipiden wie Kameliensamen-, Argan­öl, Squalan sowie schützenden Phytosterolen, die sensible Haut vor Feuchtigkeitsverlust schützen. Intensive Hautbefeuchtung gewährt ein sinnvoll zusammengestellter Komplex aus hydra­tisierenden Substanzen. Das Emulgatorkonzept setzt auf eine Kombination aus hydriertem Lecithin, Milchproteinen und einem mildem Zucker­ester. Die bereits viele Jahre auf Olionatura verfügbare Formulierung des Hydro-Balance-Fluids wurde 2016 behutsam modernisiert.

Hydro-Balance-Fluid, Formulierung von Olionatura

INCI

Aqua, Camellia oleifera Seed Oil, Argania Spinosa Kernel Oil, Squalane, Plant Extract, Sodium Lactate, Sodium PCA, Glycerin, Hydrogenated Lecithin, Phytosteryl Macadamiate, Sucrose Stearate, Sodium Citrate, Hydrolysed Milk Protein, Xanthan Gum, Cyamopsis Tetragonoloba (Guar) Gum, Benzyl Alcohol, Benzoic acid, Sorbic acid, Magnesium Stearate

Menge: 50 g | O/W-Emulsion
Fettphase: 24 % | Emulgator: 3 % (12,5 % der Fettphase)

Phase A

  • 33,0 g Wasser
  • 0,5 g Tego® Symbioprot® M (Emulprot®)
  • 0,5 g Sucrosestearat, HLB 15

Wasser sprudelnd aufkochen, auf 75 °C abkühle­n lassen, Symbioprot® M und Sucrose­stearat unter Rühren 60 Sekunden dispergieren.

Phase B

  • 4,0 g Kameliensamenöl
  • 4,0 g Arganöl
  • 2,0 g Squalan
  • 0,5 g Phytosteryl Macadamiate (alternativ: Barriereschutzbasis1)
  • 0,5 g Phospholipon® 80 H

Alle Komponenten bei ca. 75 °C homogen aufschmelzen.
Phase A unter Rühren zu Phase B geben, 1 – 4 Minuten hochtourig emulgieren, sanft bis auf Handwärme rühren.

1 Bei sehr trockener Haut können Sie die Barriereschutzbasis verwenden.

Phase C

  • 1,0 g pflanzliches Glycerin (99,5 %)
  • 1,0 g Natriumlaktat
  • 1,0 g Sodium PCA
  • 1,5 g Pflanzenextrakt (wässrig-alkoholisch) nach Wunsch

Alle Rohstoffe zu Phase A/B geben und Emulsion sanft kalt rühren.

  • 3 Tr. ätherische Öle (z. B. Rose, Lotus Blau, Jasmin)

Ätherische Öle in die kalte Emulsion einrühren und homogen einarbeiten.

Phase D

  • 0,5 g Rokonsal™ BSB-N
  • Milchsäure (80%ig) (Soviel wie benötigt)

Hydro-Balance-Fluid mit Rokonsal™ BSB-N konservieren, pH-Wert prüfen, mit Milch­säur­e bei Bedarf auf pH 5 – 5,4 einstellen. Auch die Emulsion profitiert davon, sie noch einmal hochtourig (ca. 30 Sekunden) aufzurühren.

Austausch des Kameliensamenöls im Fluid

Das in dieser Formulierung verwendete Kameliensamenöl erhalten Sie u. a. von Primavera® in Apotheken, Bioläden oder online über verschiedene Versandshops. Sie können es auf Wunsch austauschen. Es bieten sich vor allem Öle aus der gleichen Ölgruppe B-1 an. Ein wunderbarer Ersatz ist natives, ungeröstetes Macadamianussöl, aber auch Aprikosenkernöl und Mandelöl können eingesetzt werden.

Hinweis zur Lotionflasche auf den Fotos

Die oben auf dem Foto verwendete Flasche habe ich früher auf Olionatura.com verkauft. Da ich die Lotionpumpen bisher nicht separat einkaufen kann, führe ich die Flasche aus Gründen mangelnder Nachhaltigkeit aktuell nicht mehr –  andere Pumpen passen aufgrund der Flaschenform leider nicht optimal. Wenn Ihnen diese Flasche gefällt: Aliacura führt sie im Sortiment.

Heike
© Heike KäserOLIONATURA

Ein kostenfreier Service von Olionatura® | © Heike Käser 2007–2021